Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Internet-Piraterie : Bücher stehlen als Geschäftsmodell - Kultur - Tagesspiegel

Internet-Piraterie: Bücher stehlen als Geschäftsmodell - Kultur - Tagesspiegel
http://www.tagesspiegel.de/kultur/internet-piraterie-buecher-stehlen-als-geschaeftsmodell/8690178.html

„Wir sind Verleger, keine Ladendiebe“, sagt ein Betreiber der illegalen Plattform http://boox.to, der größten Plattform im deutschsprachigen Raum für Gratis-Downloads von Literatur. „Shared Reading“, das klingt gut. Aber Raubkopien von E-Books im Internet ruinieren das Buchgeschäft.

Boox.to, gegründet Ende 2012, ist nach eigenen Angaben die größte Plattform für den illegalen Download von E-Books im deutschsprachigen Raum. Bis zu 1,5 Millionen Bücher werden auf dieser Website in Form von Raubkopien angeblich jeden Monat heruntergeladen. Beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels geht man davon aus, dass die Zahl realistisch ist. Die Branchenvertretung hat deshalb die „Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen“ (GVU) damit beauftragt, Ermittlungen im Fall von Boox.to anzustellen. Die Betreiber der illegalen E-Book-Plattform haben angekündigt, ab Oktober ihr „Geschäftsmodell“ umzustellen und eine Nutzungsgebühr einzuführen.

#auf_deutsch #edition #ebook #pirates

(PRO)
No Soup for you

Don't be the product, buy the product!

close
YES, I want to SOUP ●UP for ...