Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

„Der Reiz der Commons” im ORF-Radiokolleg

Die Sendung „Radiokolleg” im ORF hat sich gerade in vier Teilen mit der Idee der Commons beschäftigt – nicht nur, aber auch im Urheberrecht, und dazu unter anderem Michael Bauwens von der P2P Foundation und die Sozialanthropologin Heike Löschmann befragt.

Aus der Sendungsbeschreibung:

Das Informationszeitalter hat der Welt eine unerwartete Innovation beschert, die Emergenz des digitalen Commons. Menschen produzieren freiwillig und gemeinsam so komplexe Dinge wie Computerbetriebssysteme und Online-Enzyklopädien. (…)

Armin Medosch wirft einen nüchternen Blick auf die Ausbreitung der Commons-Idee. Kann die Commons-basierte Ökonomie zum neuen wirtschaftspolitischen Leitgedanken werden? Welche Infrastrukturen wären dazu nötig? Was müsste auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene getan werden, um die Entstehung neuer Gemeingüter zu fördern? Sind Bildung und Wissen nicht so etwas wie natürliche Commons?

Die Beiträge lassen sich noch einige Tage hinter einem Flash-Player auf der ORF-Website oder als MP3-Stream nachhören: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl