Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Philipp Otto auf der Buch-Biennale St. Gallen

Ein kurzfristiger Veranstaltungstipp für unsere Schweizer Leser: Heute diskutiert Philipp Otto von iRights.info bei der Buch-Biennale in St. Gallen (Schweiz) über Plagiate. Die Buch-Biennale steht unter dem Thema „Echt Falsch – das PLAGIAT in unserer Kultur“.

Neben Philipp Otto nehmen an der Podiumsdiskussion teil: Dani Landolf vom schweizerischen Buchhändler- und Verleger-Verband, Philipp Theisohn von der ETH Zürich und Debora Weber-Wulff, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Moderiert wird das Ganze von Vincent Kaufmann von der Universität St. Gallen. Interessant ist auch der Special Guest: Die Autorin Helene Hegemann, die vor zwei Jahren mit „Axolotl Roadkill“ für Schlagzeilen sorgte, weil sie einige Stellen ihres Buches vom Blogger Airen übernommen hatte. Mehr zur Buchbiennale findet sich auf den Seiten der Stiftung St. Galler für das Buch.

Die Diskission findet statt am Freitag, den 19. April um 18 Uhr in der Lokremise in St.Gallen. Der Eintritt ist frei.

Get rid of the ads (sfw)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl