Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 08 2012

Die Deutschen vertrauen der Justiz und der Polizei

60 Prozent der Deutschen haben Vertrauen in die Gerichte und 40 Prozent hatten bereits mit ihnen zu tun. ;-)

Ersteres zumindest besagt der Roland Rechtsreport 2011, der u.a. die Einstellung der Bevölkerung zum deutschen Rechtssystem untersucht. Grundlage des Reports ist eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach.

Nach dieser Untersuchung haben nur 28 Prozent der Deutschen sehr viel oder ziemlich viel Vertrauen in die Bundesregierung. Interessant ist ferner, dass 73 Prozent der Polizei vertrauen, während den Kirchen und großen Wirtschaftsunternehmen nur  jeweils 32 Prozent der Befragten Vertrauen schenken.

Alle diese Einschätzungen sind m.E. primär auf den Einfluss der Berichterstattung bzw. auf den Medienkonsum zurückzuführen und dürften kaum erfahrungsbasiert sein. Während die Berichterstattung über die Rechtsprechung, insbesondere die des Bundesverfassungsgerichts, überwiegend positiv ist, dürften die schlechten Werte für Politik, große Unternehmen und Kirchen gerade auch das Ergebnis kritischer bzw. negativer Berichterstattung sein.

April 21 2011

02mydafsoup-01

Social Europe Journal - Gesine Schwan - The Equality Dimension of Education - 2011-04-21

------------------------------------------------------------------

Watch Professor Gesine Schwan (Humboldt-Viadrina School of Governance) discuss the equality dimension of education.

This speech was recorded in Stockholm at the “Justice and Equality for the Good Society Conference” organised by the FES Stockholm, Arbetarrörelsens Tankesmedja and Social Europe Journal on 14/15 April 2011.

About Gesine Schwan

Gesine Schwan is a German political science professor and member of the Social Democratic Party of Germany. The party has nominated her twice as a candidate for the federal presidential elections.

Watch Professor Gesine Schwan (Humboldt-Viadrina School of Governance) discuss the equality dimension of education.

This speech was recorded in Stockholm at the “Justice and Equality for the Good Society Conference” organised by the FES Stockholm, Arbetarrörelsens Tankesmedja and Social Europe Journal on 14/15 April 2011.

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl