Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

April 13 2010

Historiker Shlomo Sand: Es gibt kein jüdisches Volk | Frankfurter Rundschau - Top-News 20100413

[...] Jetzt aber erklärte man ihm [...], dass in der Fachwissenschaft kein Mensch mehr an die Vertreibung der Juden durch römische Truppen glaube [...] Es sei zunächst christliche Lehre gewesen, dass Gott die Juden bestraft habe - für den Gottesmord oder dafür, dass sie nicht Christen geworden seien oder für beides - und ihnen ihr Land nahm [...] [W]as ist dann Israel? [...] Ihr habt uns dorthin getrieben. Die Nazis. Aber nicht nur die. [...] Niemand wollte uns haben. [...] Niemand. Darum ließen sie uns Israel. Und wir nahmen das Land und vertrieben seine Bewohner. Die [...] machten wir zu Bürgern zweiter Klasse. Israel muss das begreifen. Sonst wird es nicht überleben.[...] Es muss der Staat seiner Bürger werden [...] [der] nicht die Burg ist, auf die sich in der Not alle in der ganzen Welt verstreuten Mitglieder eines imaginären jüdischen Volkes flüchten können. [...] Das Existenzrecht Israels können wir nicht aus der Geschichte ableiten. Kein Staat der Welt kann das.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl