Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 02 2013

Die Politik der Plattformen

Bei digitalen Ökosystemen treffen verschiedene Entwicklungen zusammen. Das offene Internet gerät ins Hintertreffen – auch in diesem Jahr.

Weiterlesen

December 21 2012

Cloud 2012: Vom Big Brother-Award bis zum Öko-Server

Die „Cloud“ ist nicht immer einfach zu fassen. Doch sie entwickelt sich, wie rasant wachsende Datenströme im Netz zeigen. iRights hat die Nachrichten rund um die Wolke zusammengestellt.

Brauchen wir keine PCs und Konsolen mehr, wenn Schreibprogramme und Spiele auch internetbasiert laufen? Ist das Streaming die Zukunft der Musikindustrie? Das Cloud-Computing bedeutet eine digitale Revolution, doch die läuft recht still ab. Die Datenwolke ist kein Promi, in den üblichen Jahresrückblicken wird sie keinen Platz finden.

iRights Cloud hat Meldungen zusammengestellt, die auch ein wenig stellvertretend für die Entwicklung des Cloud-Computings stehen. Neben Enthusiasmus für viele neue Anwendungen zeigen sich Ängste: Wie sicher ist das Cloud-Computing? Bedeutet es das Ende der Privatsphäre? Wie klimaschädlich sind die großen Rechenzentren?

Das Informationsportal iRights Cloud wird vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)  gefördert. Der Jahresrückblick „Cloud 2012“ ist als Artikel und als PDF kostenlos abrufbar und darf unverändert und mit Namensnennung im Internet und anderswo weiterverbreitet werden (Creative Commons: Namensnennung-Keine Bearbeitung / CC BY-ND 2.0 DE).

Cloud 2012: Vom Big Brother-Award bis zum Öko-Server

Die “Cloud” ist nicht immer einfach zu fassen. Doch sie entwickelt sich, wie rasant wachsende Datenströme im Netz zeigen. iRights hat die Nachrichten rund um die Wolke zusammengestellt.

Brauchen wir keine PCs und Konsolen mehr, wenn Schreibprogramme und Spiele auch “internetbasiert” laufen? Ist das Streaming die Zukunft der Musikindustrie? Das Cloud-Computing bedeutet eine digitale Revolution, doch die läuft recht still ab. Die Datenwolke ist kein Promi, in den üblichen Jahresrückblicken wird sie keinen Platz finden.

iRights Cloud hat Meldungen zusammengestellt, die auch ein wenig stellvertretend für die Entwicklung des Cloud-Computings stehen. Neben Enthusiasmus für viele neue Anwendungen zeigen sich Ängste: Wie sicher ist das Cloud-Computing? Bedeutet es das Ende der Privatsphäre? Wie klimaschädlich sind die großen Rechenzentren?

Das Informationsportal iRights Cloud wird vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)  gefördert. Der Jahresrückblick “Cloud 2012″ ist als Artikel und als PDF kostenlos abrufbar und darf unverändert und mit Namensnennung im Internet und anderswo weiterverbreitet werden (Creative Commons: Namensnennung-Keine Bearbeitung / CC BY-ND 2.0 DE).

iRights Cloud: Cloud – Der Jahresrückblick 2012, 21.12.2012

Cloud Jahresrückblick als PDF, ca. 400 KB

December 14 2012

Markus Beckedahl: „Den Kaffeekranz unserer Eltern überwacht auch niemand“

Noch fehlt das Bewusstsein für Grundrechte im digitalen Raum, sagt der Blogger und Netzaktivist Markus Beckedahl.

Weiterlesen

December 11 2012

Neues iRights-Magazin: „Das Netz 2012 – Jahresrückblick Netzpolitik“

Die iRights-Redaktion veröffentlicht mit „Das Netz 2012 – Jahresrückblick Netzpolitik“ erstmals in eigener Regie einen Überblick über die netzpolitisch

Weiterlesen

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl