Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

March 30 2013

Deutschlandradio Kultur über die Cloud und digitale Konzertsäle am Samstag 14.05 Uhr

Die allseits beliebte Sendung rund um Medien und digitale Kultur “Breitband” gibt es heute wieder um 14.05 Uhr auf Deutschlandradio Kultur zu hören. Mit dabei ein Interview mit iRights-Kollege Philipp Otto zum Thema: Gewachsene Abhängigkeit – wie viel Vertrauen legen wir in die Cloud? Im Vorbericht zur Sendung heisst es:

Was passiert, wenn Dienste ihre Datenschnittstellen einschränken, woher kommt die Popularität von Whatsapp, Facebook, Spotify, Twitter und Co., und was haben Cloud-Dienste, was wir nicht haben?

Hier der Link zu unserem Informationsportal zu Cloud Computing.


Zeichnung von BBobyXP auf Deviantart, CC-BY-SA
Disclaimer: Mem.

In der Sendung wird es viele weitere spannende Themen geben. So geht es zum Beispiel um Bittorrent Live und Video-Streaming-Netzwerke Marke Eigenbau. dazu wird es auch noch ein Interview mit Alexander D. McWilliam geben. McWilliam spricht unter anderem über “How to build a digital concert hall?

Hier alle Informationen wie DRadio Kultur nachher – oder auch schon jetzt – gehört werden kann.

Reposted byphintech phintech

November 11 2011

October 18 2011

July 19 2011

September 20 2010

May 08 2010

Hörempfehlung: iRights.info heute 14 Uhr bei Deutschlandradio Kultur

iRights.info hat gestern den bislang geheimen Entwurf der Presseverlage zur Einführung eines neuen Leistungsschutzrechts veröffentlicht. Wobei es darum geht und welche Gefahren drohen, erklärt heute um 14 Uhr in der Sendung Breitband des Deutschlandradio Kultur iRights.info-Kollege Matthias Spielkamp. Darüber hinaus geht es in der Sendung unter anderem noch um den Entwurf für ein modernes europäisches Urheberrecht (Gast: Prof. Dreier) und um die neue Enquete-Kommission “Internet und digitale Gesellschaft” des Bundestages (Gast: CCC-Sprecherin Constanze Kurz).

In der Ankündigung zur Sendung heißt es: “Nun scheinen Verleger und die Gewerkschaften der Journalisten davon auszugehen, dass sie in Bezug auf ein Leistungsschutzrecht dieselben Interessen verfolgen und haben einen Entwurf für ein Gesetz geschrieben, in dem das Leistungsschutzrecht in das Urheberrecht einfließt. Dieser Entwurf ist bei iRights.info gelandet und wird dort sehr ausführlich analysiert und kommentiert. Das Fazit lautet: “Würde der Gesetzgeber diesen Forderungen Folge leisten, würde das unweigerlich zu einer nie da gewesenen Rechtsverwirrung führen”

Die Analyse zum Entwurf der Presseverlage und der unterstützenden Stellungnahme der Gewerkschaften ver.di und DVJ ist unbedingt lesenswert.

Ein Überblick über die Formate zum Live-Hören gibt es hier.

March 17 2010

March 10 2010

November 21 2009

Jetzt live: 14.05 Uhr Deutschlandradio Kultur: iRights in der Sendung Breitband

Heute um 14.05 Uhr gibt es wieder die hoch geschätzte Sendung “Breitband” auf Deutschlandradio Kultur. iRights-Redakteur Till Kreutzer ist zu Gast in der Sendung. Es geht um das hoch umstrittene geforderte Leistungsschutzrecht für Presseverlage. Kreutzer äußert sich sich auch umfassend zu dringend notwendigen Reformen im Urheberrecht. Unbedingt anhören! Informationen zur Sendung gibt es hier: Breitband Der Beitrag wird dort später auch als MP3 zur Verfügung gestellt.

Update: Den Stream kann man hier nun auch aus dem Archiv abrufen.

October 30 2009

October 18 2009

October 17 2009

October 16 2009

Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl