Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

May 24 2011

02mydafsoup-01
[...]

[Den] ... Essay scheint eine übergeordnete Fragestellung zu beschäftigen: warum vollziehen sich politische Veränderungen in der aktuellen Gesellschaftsformation so schleppend langsam oder kommen erst gar nicht zur Entfaltung? Warum halten die Menschen scheinbar freiwillig an einem offensichtlich gescheiterten Wachstumsparadigma fest?
Auf diese Frage ließen sich zwei Antworten formulieren: Erstens gibt es Strukturprinzipien in dieser Gesellschaft, die derart totalitär wirken, als dass die Hinterfragestellung dieser Prinzipien uns als Subjekte selbst hinterfragen würde. Zweitens basiert die kapitalistische Gesellschaft im Wesentlichen auf der konstruierten Zustimmung der Menschen zu diesem System.

[...]
Max Pichl: Die Revolutionierung des Subjekts « Wie das Wachstum in unser Denken kam | boellblog.org 2011-05-24

May 23 2011

02mydafsoup-01
02mydafsoup-01
02mydafsoup-01
02mydafsoup-01


Die Bremer Piraten-Wahlplakate sind m.E. anspruchsvoll gestaltet, wirken allerdings besser im Netz als in Natura: man merkt ihnen eine gewisse 60-er/70-er Jahre Retro-Asthetik an, die stark auf den sozialkritisch aktivistsch orientierten schwarzweiß Fotorealismus jener Jahre abhebt. Im Netz findet sich dergleichen zuhauf. Die Bremer Piraten müssten entsprechend die konkrete Nutzung ihrer Plakate nochmals in puncto zeitgemäßer Darstellung überdenken. Bei der Wahl der gestalterischen Mittel dürften finanzielle Berschränkungen eine nicht unerhebliche Rolle gespielt haben. Wie ich unlängst hier oder andernorts lesen konnte, verfügen die Bremer Piraten nur über eine sehr bescheidene Anzahl eingeschriebener Mitglieder.
02mydiaspo01@joindiaspora.com
02mydafsoup-01

May 22 2011

02mydafsoup-01
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl