Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
02mydafsoup-01

WDR: Quarks & Co. Programm-Ankündigung: Nackt aber sicher? Wie viel Sicherheit verträgt die Demokratie?


Bringen immer neue Scanner tatsächlich mehr Sicherheit? Oder geben wir die Freiheit auf, die wir eigentlich schützen wollen? Als Gäste im Quarks & Co-Studio: der Psychologe Thomas Kliche. Er erklärt warum die Angst unser Verhalten bestimmt. Und der Soziologe Andrej Holm. Er wurde als Terrorist verhaftet, bis der Bundesgerichtshof den Haftbefehl aufhob.
  • SendeterminDienstag, 09. März 2010, 21.00 - 21.45 Uhr WDR Fernsehen.

Einer, der auszog, die Welt zu verändern
Angst ist ein sehr sinnvolles Gefühl, sagt Thomas Kliche. Aber sie verleitet uns auch dazu, für vermeintliche Sicherheit unsere Bürgerrechte zu opfern. Dabei ist klar: Totale Sicherheit kann es niemals geben. [mehr]

<!-- //rT -->
<!--{}-->
Ein linker Wissenschaftler im Visier der Terrorfahnder
Dr. Andrej Holm ist Wissenschaftler und in der linken Szene aktiv – das reichte offenbar, um ihn als Staatsfeind zu verdächtigen. [mehr]




Die große Gefahr, Risiken zu überschätzen

Menschen haben eine gestörte Risikowahrnehmung
Wer Risiken überschätzt, läuft Gefahr, Opfer seiner eigenen Angst zu werden. Häufig wirken allzu dramatische Medienberichte dabei als Verstärker. Das kann nicht nur für jeden Einzelnen gefährlich sein, sondern auch das friedliche Zusammenleben von Bevölkerungsgruppen bedrohen.
<!-- //rT -->
<!--{}-->
Sicherheit statt Freiheit

Die Anti-Terror-Politik rüttelt am Grundgesetz
Seit 2001 wurden zahlreiche Gesetze im Namen der Terrorabwehr verabschiedet. Viele wurden vom Bundesverfassungsgericht wieder kassiert, weil sie gegen das Grundgesetz verstoßen. Die Gesetze lassen auch Unschuldige ins Visier der Terrorfahnder geraten. Doch wer sich überwacht fühlt, übt seine Freiheitsrechte nicht aus – eine Gefahr für die Demokratie, die durch die sogenannten Anti-Terrorgesetze doch eigentlich geschützt werden soll.
<!-- //rT -->
<!--{}-->
Tatort Flughafen

Wie sinnvoll sind die neuen Handgepäckbestimmungen?
Früher war das Einchecken in ein Flugzeug beinahe so unkompliziert wie in einen Bus einzusteigen. Mittlerweile werden im Dienste der Sicherheit Millionen Flugzeugpassagiere aufwendig kontrolliert. Doch wie sicher sind diese Maßnahmen tatsächlich? Quarks & Co hat einen Sprengsatz gebaut, den man ohne weiteres durch die Sicherheitskontrollen am Flughafen hindurchschmuggeln könnte.
<!-- //rT -->
<!--{}-->
Unbemerkt durchleuchtet

Was können Scanner leisten?
Als Weihnachten 2009 ein Terrorist ein Päckchen Sprengstoff in seiner Unterhose versteckt an Bord eines Flugzeugs von Amsterdam nach Detroit brachte, wurde der Ruf nach schärferen Kontrollen am Flughafen wieder laut. "Nackt-Scanner" mussten her - Sicherheit ohne Rücksicht auf Privatsphäre. Doch das ist noch längst nicht alles. Wissenschaftler haben eine Menge Möglichkeiten in der Schublade, mit denen sie Flugpassagiere in Zukunft auf Schritt und Tritt überwachen können.

Reposted byreturn13 return13

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl