Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Cloud 2012: Vom Big Brother-Award bis zum Öko-Server

Die „Cloud“ ist nicht immer einfach zu fassen. Doch sie entwickelt sich, wie rasant wachsende Datenströme im Netz zeigen. iRights hat die Nachrichten rund um die Wolke zusammengestellt.

Brauchen wir keine PCs und Konsolen mehr, wenn Schreibprogramme und Spiele auch internetbasiert laufen? Ist das Streaming die Zukunft der Musikindustrie? Das Cloud-Computing bedeutet eine digitale Revolution, doch die läuft recht still ab. Die Datenwolke ist kein Promi, in den üblichen Jahresrückblicken wird sie keinen Platz finden.

iRights Cloud hat Meldungen zusammengestellt, die auch ein wenig stellvertretend für die Entwicklung des Cloud-Computings stehen. Neben Enthusiasmus für viele neue Anwendungen zeigen sich Ängste: Wie sicher ist das Cloud-Computing? Bedeutet es das Ende der Privatsphäre? Wie klimaschädlich sind die großen Rechenzentren?

Das Informationsportal iRights Cloud wird vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)  gefördert. Der Jahresrückblick „Cloud 2012“ ist als Artikel und als PDF kostenlos abrufbar und darf unverändert und mit Namensnennung im Internet und anderswo weiterverbreitet werden (Creative Commons: Namensnennung-Keine Bearbeitung / CC BY-ND 2.0 DE).

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl