Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

Kopf runter! Weniger Urheberrechte trifft Kreative

Der Fernsehsender RTL hat in der Urheberrechtsdebatte die Stimme erhoben. “Noch sind Tauschbörsen im Internet illegal”, heißt es in dem Sender-Statement vom Montag. “Doch es wird heiß diskutiert, die Urheberrechte noch mehr zu lockern.”

Um das zu verhindern, klärt RTL auf: “Weniger Urheberrechte trifft alle Kreative.”

RTL-Zuschauer wissen, was gemeint ist.

Als Beispiel führt RTL die Sendung Punkt 12 an. Die koste täglich über 100.000 Euro. Also mehr als 36,5 Millionen Euro im Jahr. Qualität habe ihren Preis.

Wenn aber das Urheberrecht schon wieder, noch mehr!, gelockert wird, würden noch mehr Millionen Nutzer Punkt 12-Ausgaben tauschen, ganz legal. Vielleicht gar kurz nach der Erstausstrahlung im Free TV. Und die alten Folgen auch.

Nein. Dann lieber RTL.de.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl