Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
02mydafsoup-01

[...]

Bereits vor einem Monat verkündete die Administration von The Pirate Bay, dass man künftig ausschließlich auf die sogenannten Magnet-Links setzen werde. Diese kurzen Textzeilen werden aus dem Inhalt der jeweiligen Datei errechnet und erlauben es Bittorrent-Programmen, durch einen Hashwert das Ziel zu identifizieren.

Wie Torrentfreak schreibt, ist es somit überdies möglich, ein Backup einer kompletten Torrent-Seite anzufertigen, ohne dabei einen großen Speicherplatz zu verbrauchen. Eine kürzlich veröffentlichte Sicherung der Pirate Bay ist entsprechend gerade Mal 90 Megabyte groß (unkomprimiert 164 MB). Sollte es Ermittlern also tatsächlich gelingen, die Server des Portals abzuschalten, könnten innerhalb weniger Stunden alternative Mirrors entstehen. Ein Abbild der Webseite Bitsnoop ist seit Kurzem ebenfalls in Umlauf. 17 Millionen Torrents wurden hier auf vergleichsweise kleine 525 Megabyte zusammengeschrumpft. Öffentliche Grabbing- und Komprimierungsscripts machen es weiter möglich, dass jeder User sein eigenes Backup anfertigt. Torrentfreak kommentiert die Umstände sarkastisch: „Der größte Feind einer Milliardenindustrie ist also nichts mehr als eine 164 Megabyte große Textdatei. Das sollte einem zu denken geben.

[ ]

"Der größte Feind der Content-Industrie ist eine 164 Megabyte große Textdatei" | gulli.com 2012-02-11

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl