Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
02mydafsoup-01

[...]

So will die BA nach Informationen der Berliner Zeitung die Ausgaben für die Arbeitsförderung dieses Jahr um 26 Prozent senken. Die Einschnitte treffen Leistungen der beruflichen Weiterbildung und andere Instrumente der Beschäftigungsförderung, auf die Arbeitslose keinen Rechtsanspruch haben, die aber den Weg zurück in eine Beschäftigung ebnen können.

[...]

--------------------------

// oAnth:

Was man angesichts einer ganz Europa bevormundenden Austeritäts-Rhetorik aus dem Kanzleramt letztendlich absehen konnte. Ich fürchte, da werden begleitend hierzu noch repressive Rechtsvorschriften erlassen, die den endgültigen Ausstieg aus dem gesellschaftlichen Sozialverband einer bisher zumindest als Anspruch vorhandenen Rechtsgleichheit für die hilfsbedürftige Gruppe ohne größeren Argumentations-Aufwand gegenüber einer zu Apathie und sozialer Ausgrenzung neigenden Öffentlichkeit besiegeln.
Hartz IV: Deutschland spart beherzt - bei den Arbeitslosen | Arbeit & Soziales - Frankfurter Rundschau - 2011-11-24 (via Diapsora* - nicht öffentlicher Eintrag)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl