Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

November 11 2019

02mydafsoup-01
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015 viajulianturner julianturner

June 14 2019

02mydafsoup-01
Reposted fromtgs tgs viasofias sofias

May 28 2019

02mydafsoup-01
Reposted fromDennkost Dennkost
02mydafsoup-01
Reposted fromDennkost Dennkost viapaket paket

May 26 2019

02mydafsoup-01
Zerstörung der Cdu
Die Europawahl bzw EU-Wahl steht vor der Tür. Ob CDU, SPD oder AfD gute Parteien sind, die im Einklang mit Wissenschaft und Logik stehen, versuche ich in diesem Video zu beantworten.

In jedem Fall: Geht wählen am nächsten Wochenende. Sonst entscheiden Rentner über eure Zukunft und geil ist das nicht.
►Alle Quellen hier: https://docs.google.com/document/d/1C0lRRQtyVAyYfn3hh9SDzTbjrtPhNlewVUPOL_WCBOs/edit
02mydafsoup-01
Dies ist ein offener Brief.

Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene.

Am Wochenende sind die EU-Wahlen und es ist wichtig wählen zu gehen. Aber es ist genauso wichtig, eine rationale Entscheidung bei der Wahl zu treffen, die im Einklang mit Logik und Wissenschaft steht. Es gibt viele wichtige politische Themen, aber nach der Risiko-Hierarchie hat die potentielle Zerstörung unseres Planeten offensichtlich die höchste Priorität.

Jedes andere Thema muss sich hinten anstellen. Die irreversible Zerstörung unseres Planeten ist leider kein abstraktes Szenario sondern das berechenbare Ergebnis der aktuellen Politik.

Das behaupten nicht wir, sondern das ist der unfassbar große Konsens in der Wissenschaft. Die Experten sagen deutlich, dass der Kurs von CDU/CSU und SPD drastisch falsch ist und uns in ein Szenario führt, in dem die Erde unaufhaltsam immer wärmer wird, egal was wir tun. In dieser Welt sterben nicht nur viele Tierarten aus, sondern auch viele Menschen.

Für die Überlebenden nehmen Krankheiten zu, Billionen wirtschaftliche Schäden entstehen und es werden hunderte Millionen Flüchtlinge kommen, die nicht für ein paar Jahre sondern für immer in anderen Ländern untergebracht werden müssen. Darin ist sich die Wissenschaft sicher.

Hier geht es nicht um einzelne Expertenmeinungen, denn die kann man immer finden. Nein, es ist ein überwältigender Konsens unter Wissenschaftlern, der sich auf unzählige unabhängige Studien und Untersuchungen stützt. Wer diesen Konsens leugnet, so wie die AfD, oder nicht danach handelt, wie die aktuelle Regierung, hat nichts in der Führung eines aufgeklärten Landes zu suchen. Vielleicht ist Unwissenheit der Grund für dieses Fehlverhalten, vielleicht haben sie nicht die Stärke oder den Anstand, Wissenschaft und Realität über das Geld und den Einfluss der Großkonzerne und Lobbys zu stellen.

In jedem Fall müssen wir dafür sorgen, dass Parteien einen Anreiz haben, im Sinne der Wissenschaft zu handeln. Und der offensichtliche Anreiz, den wir schaffen können, ist, dass sie bei den Wahlen Stimmen verlieren. Denn nur dann hätten sie einen Grund, ihr Verhalten zu verändern. Daher bitten wir alle: Wählt nicht die CDU/CSU, wählt nicht die SPD. Wählt auch keine andere Partei, die so wenig im Sinne von Logik und der Wissenschaft handelt und nach dem wissenschaftlichen Konsens mit ihrem Kurs unsere Zukunft zerstört.

Und wählt schon gar nicht die AfD, die diesen Konsens sogar leugnet. Hier geht es nicht um verschiedene legitime politische Meinungen. Es geht um die unwiderlegbare Notwendigkeit, alles dafür zu tun, den Kurs so schnell wie möglich drastisch zu verändern.

Das fordern über 26.000 deutschsprachige Wissenschaftler. Das fordert der Weltklimarat, der die tausenden wissenschaftlichen Veröffentlichungen sichtet und zusammenfasst. Und wir stellen uns auf die Seite der Experten. Denn wenn wir die nächsten Jahre auf diesem Kurs bleiben, haben wir vielleicht keine Chance mehr, die Zerstörung aufzuhalten. Zuletzt, liebe Politiker:

Natürlich habt ihr jetzt die Möglichkeit, uns wieder zu diskreditieren. Ihr könnt uns vorwerfen, dass wir ja sowieso keinen Plan haben, wovon wir reden. Dass wir lügen.

Dass wir an Fake-Kampagnen teilnehmen. Instrumentalisiert sind. Dass wir gekauft und bezahlt sind und so weiter.

All diese respektlosen Techniken habt ihr bereits dieses Jahr gegen uns, gegen eure eigene Bevölkerung eingesetzt. Und wir sprechen für sehr viele Bürgerinnen und Bürger, wenn wir sagen:

Ihr habt euch damit keine Freunde gemacht.
Liste der Unterzeichner: Julien Bam, DagiBee, Vik, Emrah, Anni the Duck, Mirellativegal, Oğuz Yılmaz, Fynn Kliemann, Rezo, Tim Jacken, Toni Pirosa, DeChangeman, Rick (SpaceFrogs), Steven (SpaceFrogs), Aaron Troschke, Greeen, Katja Krasavice, Malwanne, Luca Concrafter, Unge, Jana Nell, Alexi Bexi, Alycia Marie, Diana zur Löwen, Marti Fischer, Jodie Calussi, Mii Mii, Julia Beautx, CrispyRob, Simon Will, Rewi, Taddl, Trymacs, Phil Laude, Izzi, Nia, Fräulein Chaos, Heider, Soja (SophieDoesRandomStuff), Gordon (Vegan ist ungesund), Aljosha (Vegan ist ungesund), Jonas (Simplicissimus), David (Simplicissimus), Tilo Jung, OpenMind, Kiko, Gong Bao, Sturmwaffel, Barbara Sofie, Hendrik Rettkowski, David Hain, Fabian Siegismund, Ambre Vallet, LeFloid, Naomi Jon, Klengan, Kayla Shyx, Luna F. Darko, dyzzy, Nhi, Marius (Angeschrien), Sonny Loops, Ischtar Isik, Jonas Ems, Paul (Ultralativ), Fynn (Ultralativ), Danergy, Lenny (Lennyficate), 2Bough, Domino Kati, Marie (Snukieful), EasyAlex, Kelly, GermanLetsPlay, Maxim Markov, Alexander Straub, Jolina Mennen, Firegoden, Keanusworld, Doktor Whatson, Silvi Rockstar, Vincent Lee, Krancrafter, MrTrashpack, Tomary, Masterjam, BinaBianca, Kupferfuchs, Philip Steuer, JF not Kennedy, Mizeb, Ralph Ruthe

June 10 2018

02mydafsoup-01
Reposted fromzelbekon zelbekon viacit cit

June 07 2018

02mydafsoup-01

June 06 2018

02mydafsoup-01

February 11 2018

02mydafsoup-01

February 09 2018

02mydafsoup-01

23c3: John Perry Barlow on Civil Disobedience

CC BY-NC-SA 3.0 by NetzpolitikTV

Rest in Peace John Perry Barlow

via fefe | vidya sauce

Reposted frompaket paket viasofias sofias

August 30 2017

02mydafsoup-01

August 29 2017

02mydafsoup-01
This animation of temperature changes between 1900 - 2016, arranged by country, is jaw dropping.
Reposted fromFreeminder23 Freeminder23 viabesen besen

July 09 2017

02mydafsoup-01

June 09 2017

02mydafsoup-01
Play fullscreen
Kurz erklärt Wie der Cum Ex Steuerskandal abgelaufen ist 
Reposted fromFreeminder23 Freeminder23

June 02 2017

Play fullscreen

How Not to Make the Budget Balance on the Backs of the Poor

Donald Trump wants to slash Medicaid, Social Security disability, and food stamps in order to expand the military and give the rich and corporations big tax cuts.

There’s a far better way to help balance the federal budget – cap tax expenditures.

The federal government is diverting hundreds of billions of tax dollars every year to help the wealthiest Americans become even wealthier through tax expenditures that are the equivalent of government handouts – allowing the wealthy to deduct or exclude from their taxable incomes large amounts of employer-provided health care, retirement savings, and mortgage interest.

These tax expenditures demand reform for three big reasons:

1. First, they are unfair. Middle and low-income workers don’t get from their employers nearly as much health insurance and retirement income as do corporate executives. Many get none at all. And their mortgages– if they have any– are usually much smaller, because they live in homes that don’t cost as much.

2. Second. these deductions and exclusions are nonsensical. Originally, they were put into the tax code to give people financial incentives to get health insurance, to save for retirement, and to buy a home. But the rich don’t need financial incentives to do these things because they’re … rich.

3. Finally these deductions and exclusions are hugely expensive. They cost hundreds of billions of dollars a year– $348 Billion in 2015 alone– the lion’s share going to high income families.

Instead of wasting these billions on making the wealthy even wealthier, we should be using these resources to provide better healthcare, retirement security and affordable housing to low and middle-income households, including households of color, who are currently losing out.

There’s no reason why America’s wealthy should be able to deduct or exclude from their taxable incomes more than, say, $25,000 a year for employer-provided health care, retirement, and mortgage interest.

Limiting those deductions and exclusions would be rational, fiscally responsible, and fair. Unlike Trump and Republican budgets that want to slash Medicaid, Social Security disability, and food stamps.

Reposted from02myEcon-01 02myEcon-01

June 01 2017

02mydafsoup-01
Play fullscreen
UN Chief António Guterres Calls for Climate Action

Highlighting the seriousness of the impact of climate change on the planet and its inhabitants, United Nations Secretary-General António Guterres has called for sustained action to meet the global challenge and to ensure a peaceful and sustainable future for all. Speaking to a gathering of students, business leaders and academics at the New York University Stern School of Business, Secretary-General Guterres urged the world to rally behind the Paris Agreement.

The message is simple:
The sustainability train has left the station.
Get on board or get left behind.
Those who fail to bet on the green economy will be living in a grey future.


Full Presentation:
António Guterres (UN Secretary-General) on "Climate Change: Mobilizing the World" at NYU Stern
Transcript:Secretary-General on Climate Action [as delivered]
Reposted fromeglerion eglerion viascience science

August 29 2016

Al arquitecto, viajero en espiral que imagina el universo.

June 24 2016

Nordic Countries pavilion Biennale architecture 2016

June 19 2016

Russian pavilion | Interview with Sergey Kuznetsov
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl